madrid

Madrid für Deutsche

Please wait for while...
Madrid

Madrid für Deutsche



    Architekturwoche 2018

    28.09.18 - 07.10.18

    Bookmark and Share

    Über die Stiftung Fundación Arquitectura COAM organisiert die Architektenkammer Madrid mit Unterstützung der Stadtverwaltung und der Regionalregierung Madrid die 15. Architekturwoche Madrids, die Architektur und Stadtgestaltung bekannt machen, würdigen und der Gesellschaft näher bringen soll.

     

    Ziel der Architekturwoche ist es, der Madrider und internationalen Architektur zu dem ihr zustehenden wichtigen Platz zu verhelfen. Daher wurde in den letzten beiden Veranstaltungen eine neue Linie der internationalen Zusammenarbeit ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, jedes Jahr eine Gaststadt und einen spezifischen Vergleich zwischen dieser und Madrid zu präsentieren.

     

    Zentraler Veranstaltungsort ist der COAM-Sitz, der mehr als 20 Veranstaltungen zum Thema Architektur und Städtebau organisiert und beherbergt. Hinzu kommen weitere Einrichtungen der Stadt, die in ihren eigenen Räumlichkeiten Veranstaltungen abhalten.  Auf dem Programm stehen Ausstellungen, Konferenzen und Diskussionsrunden mit bekannten Architekten, Besichtigungen von Gebäuden und Architekturbüros, Aktivitäten für Kinder- und Jugendliche, ein Architektur-Kunsthandwerkermarkt und Veranstaltungen für die ganze Familie.

     

    Zu den über 100, bei der letzten Architekturwoche besichtigten Gebäuden und Architekturbüros gehört die schwedische Botschaft, das Centro de Estudios Hidrográficos, die Cámara de Comercio - Palacio de Santoña, das Centro Cultural Daoíz y Velarde, die Ciudad BBVA, das Edifcio Beatriz oder COAM - Antiguas Escuelas Pías de San Antón, die Büros Herreros, Lamela, Teresa Sapey und Tuñón Arquitectos, das  Gimnasio Maravillas von Alejandro de la Sota, die Fundación Francisco Giner de los Ríos oder die Banco de España.

     

    Mehr Informationen

     

    Wo: Verschiedene Veranstaltungsorte | Madrid | Stadtplan