madrid

Madrid für Deutsche

Please wait for while...
Madrid

Madrid für Deutsche



    DCODE Festival 2017

    09.09.17

    Bookmark and Share

    Madrid hat sein eigenes Open-Air-Sommerfestival. Gemeint ist das DCODE Festival, das im September stattfindet. Der ideale Monat, um bei gutem Wetter und 18 Stunden toller Musik den Sommer zu verabschieden ab morgens ­– ganz im Stil der europäischen Festivals – und unter anderem auf ein familiäres Publikum ausgerichtet.

     

    Der Campus der Madrider Complutense-Universiät, auf dem bereits Künstler wie Crystal Fighters, Suede, Neuman, Natalia Lafourcade, Hinds und viele weitere zu Gast waren, ist Schauplatz des besten Indie-Rock-Angebots der einschlägigen spanischen und internationalen Szene.

     

    Für die Auftritte beim DCODE 2017 liegen bereits die ersten Zusagen von Bands wie Interpol, The Kooks, Band Of Horses, Milky Chance, Carlos Sadness, Liam Gallagher, Charli Xcx, Iván Ferreiro, Miss Caffeina und La Femme vor.

     

    Die New Yorker Rockband Interpol gastiert sieben Jahre nach ihrem letzten Spanien-Besuch nun wieder in Madrid. Bei diesem Auftritt, der zu den wenigen bestätigten Europa-Terminen gehört, spielt die Band Turn On The Bright Lights (Matador Records, 2002), ihr erstes Album, in voller Länge.

     

    Die ursprünglich unter dem Namen Horses bekannte Indie-Rock/Folk-Gruppe Band Of Horses aus Seattle legt einen Zwischenstopp beim Festival ein und stellt mit Why Are You OK ihr jüngstes Album vor
    Die enorm talentierte britische Band The Kooks mit ihren eingängigen Indie-Rock-Songs als Markenzeichen gibt hier ihr einziges Konzert in Spanien. Der Auftritt, bei dem Luke Pritchard und die Seinen ihre bekanntesten Titel wie Shine On, She Moves In Her Own Way, Always Where I Need To Be und viele weitere spielen, verspricht ein wahres Fest für alle Fans zu werden.

     

    Auch das Folk-Rock-Duo Milky Chance, bestehend aus Sänger Clemens Rehbein und DJ Philipp Dausch, ist zusammen mit Gitarrist Antonio Greger auf dem Festival vertreten und stellt die Titel seines neuen Albums Blossom vor. Sänger und Komponist Carlos Sadness gibt beim DCODE sein einziges Madrid-Konzert des Jahres.

     

    Mit diesem Aufgebot an Künstler-Qualität, erweist sich das DCODE auch dieses Jahr als Madrider Event, das es nicht zu versäumen gilt. Das Festival auf dem Campus der Complutense-Universität, einer der größten Grünflächen Stadt mit hervorragender Verkehrsanbindung, präsentiert ein Angebot für die unterschiedlichsten Publikumgsgruppen (für Kinder unter 10 Jahren gibt es freien Eintritt sowie den Bereich Dcode Kids, wo mit Spielen, Geschichten und Make-Up für Spaß gesorgt ist). Das DCODE bietet einen ganzen Tag lang Musik (12:00 bis 06:00 Uhr, Verlassen und erneuter Zugang bis 17:00 möglich), Gastronomie, Sport und neue Trends zu erschwinglichen Preisen.

     

    Mehr Informationen

    Wo: Campus Universidad Complutense | Avenida de Séneca, 2 | 28040 Madrid | Stadtplan