madrid

Madrid für Deutsche

Please wait for while...
Madrid

Madrid für Deutsche



    Smooth Hot Jazz Festival

    11.10.17 - 15.10.17

    Bookmark and Share

    Im Mittelpunkt des in diesem Herbst erstmals stattfindenden Smooth Hot Jazz Festivals steht der Smooth Jazz, eine Variante des traditionellen Jazz’, die melodischere, weniger improvisationsgeprägte Züge aufweist.

     

    Protagonist am 11. Oktober ist der italienische Musiker Mario Biondi, der bereits 10 Alben veröffentlicht hat. Dieses Jahr ist er mit seiner Tour The Best of Soul, bei der er seine jüngste Arbeit vorstellt, zu Gast beim Festival.

     

    Tags darauf steht die Bühne im Zeichen der beiden amerikanischen Künstler Kim Waters und Maysa. Der Saxophonist gilt als einer der besten Saxophonspieler der Welt. Danach folgt der Auftritt der Sängerin aus Baltimore, die ihr dieses Jahr veröffentlichtes Album auf dem Festival präsentiert.

     

    Am 13. Oktober folgt Avery*Sunshine, eine Künstlerin mit kraftvoller Stimme, die sich bereits als feste Komponistin der Filmindustrie etablierte. Ebenso anwesend ist der Pianist Jim Brickman, der sich nach 21 Nummer-Eins-Platzierungen in den Billboard Charts einen wichtigen Namen als Musiker gemacht hat.

     

    Am 14. Oktober folgt der Auftritt der spanischen Künstler Josemi Carmona und Javier Colina mit der Präsentation des Albums De Cerca, das Flamenco, Jazz und Latin Music kombiniert. Ergänzt wird der Auftritt durch zwei Gastkünstler – Pianist Chano Domínguez und Sängerin Sandra Carrasco. Bei diesem Festival erstmals gemeinsam auf der Bühne stehen Saxophonist Najee und Sänger Gary Taylor.
    Abschließendes Higlight ist der Auftritt des als Inbegriff des Smooth Jazz geltenden Saxophonisten Dave Koz, der auf neun Grammy-Nominierungen zurückblickt und Duett-Stücke mit Künstlern wie Rod Stewart, Stevie Nicks, Michael McDonald und Barry Manilow aufnahm.

     

    Mehr Informationen

     

    Wo: Teatro de la Luz Philips | Calle Gran Vía, 66 | 28013 Madrid | Stadtplan