madrid

Madrid für Deutsche

Please wait for while...
Madrid

Madrid für Deutsche



    Auf die Rollen, fertig – los! - Teil 1

    14.01.2019 - Madrid für Deutsche 

    Rollerbladen gehört in die Achtziger? – Nicht mehr! Der dynamische Sport kommt wieder in Mode. Ob auf Inlineskates oder Rollschuhen – in Madrid gibt es viele Möglichkeiten sich auf acht kleinen Rädern zu vergnügen! Und das nicht nur in Parks und Avenidas – es gibt auch Optionen, sich in den kalten Wintermonaten oder bei schlechtem Wetter auf Rollen auszupowern.

     

    Roller Center Madrid

    Das Roller Center Madrid in Moratalaz stellt 500m2 Raum für Skater jeden Alters zur Verfügung und ist mit vier großen Fernseh-Bildschirmen, Lichtern und Lasern ausgestattet. Das Zentrum bietet nicht nur freies Laufen an, sondern auch Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene oder auch Experten und sogar für Rollkunstlauf an. Für Feiern, wie z.B. an Geburtstagen kann man die Halle auch komplett mieten.

    Freies Laufen mit Musik findet freitags und samstags von je 17:00-21:30 Uhr und sonntags von 17:00-21:00 Uhr statt. Schließfächer und Umkleiden stehen zur Verfügung.

    Eintritt: 7€

    Verleih von Inlineskates oder Rollschuhen: 3€

    Verleih von Schonern: 1€

     

    Centro Comercial M2

    Calle de la Hacienda de Pavones, 196

    28030 Madrid

    Metro: Artilleros / Pavones

     

    Website: http://www.rollercenter.es/

     

    Rolling Dance and Burger

    In authentisch amerikanischen Stil und mit 900m2 befahrbarer Fläche besteht das Rolling Dance and Burger schon seit den 1980er Jahren. Mit Musikanlagen und eigenem DJ wird beim Skaten für die richtige Stimmung gesorgt.

    Aber wie der Name schon sagt, steht in dieser Skate-Halle nicht nur der Sport im Vordergrund – es gibt zudem typisch amerikanisches Essen. Von Hamburgern mit Pommes Frites über Hotdogs bis hin zu Pancakes und Eiscreme bietet das Menü eine Vielzahl von Angeboten.

    Und das alles kann als Gesamtpaket auch für Betriebsfeste, Abschiedsfeiern oder Geburtstagspartys gemietet werden.

    Abgesehen von den normalen Öffnungszeiten werden zudem Kurse unterschiedlicher Niveaus in großen oder kleineren Gruppen oder auch als Privatstunde angeboten.

     

    Öffnungszeiten: Mittwoch-Donnerstag: ab 17:00 / Freitag ab 15:00 / Samstag-Sonntag: ab 13:00 Uhr

    Eintritt: Mittwoch-Donnerstag: 10€ / Freitag-Sonntag: 12€

    Skates + Schoner-Verleih: 3€

    Schoner Verleih: 1€

     

    Estación de Chamartín, s/n

    28036 Madrid

    Website: http://www.rollingdance.com/

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 21.12.2018 [Kommentare: 0]

      El Pregonero, der Stadtschreiber

      Zuerst ertönte das Horn, gefolgt von einem lauten Ausruf: “Se hace sabeeeerrr....”. Manch einer älterer Generation kann sich sicherlich noch an diese Figur erinnern: der Stadtschreier. Er war der öffentliche Beamte, der die Bevölkerung auf dem Dorfplatz versammelte und die neuesten Nachrichten und Ereignisse verkündete. Informationen.. Artikel weiterlesen

    • 04.12.2018 [Kommentare: 0]

      Hintergründe zum Meldegesetz

      Das Thema Anmeldung in Deutschland beschäftigt viele Deutsche, die in Spanien ihren Wohnsitz haben. Viele der Spanien-Deutschen haben sich in Deutschland nie abgemeldet. Was ist richtig, was sind die Konsequenzen, wenn man sich nicht an die Regeln hält? Vor mittlerweile drei Jahren ist in Deutschland ein neues Meldegesetz in Kraft getret.. Artikel weiterlesen

    • 26.11.2018 [Kommentare: 0]

      Der Schnee kann kommen: Die städtischen Ski- und Snowboard-Kurse 2019

      Die Stadt Madrid hat für die kommende Skisaison 2019 sein 31. Programm für alle Wintersportfreunde veröffentlicht, in dem sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis angeboten werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene, Familien, und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben sowie.. Artikel weiterlesen

    • 16.11.2018 [Kommentare: 0]

      Serie: Die bekanntesten spanischen Erfindungen der Geschichte

      Fregona. Putzlappen am Stiel: das ist der altbekannte Wischmopp sowie der dazugehörige Eimer mit aufgestecktem Sieb der 1956 von dem Raumfahrtingenieur und Unternehmer Manuel Jalón Corominas aus La Rioja erfunden wurde. Eine simple Idee mit großer Wirkung. Die Hausfrauen mussten nicht mehr mühselig auf den Knien den nassen Feudel schwinge.. Artikel weiterlesen

    • 12.11.2018 [Kommentare: 2]

      Geschichte: Von der Steinzeit zum westgotischen Königtum. Teil 2

      Hispania unter den Römern. Der heutige Namen Spaniens leitet sich von der römischen Bezeichnung „Hispania“ ab. Nach einer langwierigen Eroberungsphase, die durch erbitterte Widerstände der eingeborenen Völker – ausgehend von der Stadt Numantia – gekennzeichnet war, konnten sich die Römer ab 19 n. Chr. auf der iberischen Halbinsel.. Artikel weiterlesen

    • 05.11.2018 [Kommentare: 0]

      Madrid, Hauptstadt des Lärms

      Ob Baustellen, Verkehrslärm oder Straßenmusik - die Bewohner des Zentrums von Madrid sind tagtäglich einer enormen Geräuschbelastung ausgesetzt. Der nächtliche Lärmpegel der Stadt liegt 27% über der Norm, gemäß der neuesten Daten von 2018 des Gemeinderates von Madrid. Auch tagsüber werden die maximalen Richtwerte der OPCAT (Ordenanza de.. Artikel weiterlesen

    • 08.10.2018 [Kommentare: 0]

      Die Bevölkerung in Spanien

      Spanien hat 46.468.102 Einwohner bei einer Bevölkerungsdichte von 92 Einwohnern pro km2. Damit liegt es an fünfter Stelle der bevölkerungsreichsten Länder der EU, ist jedoch dünner besiedelt als die meisten westeuropäischen Länder. Spaniens Hauptstadt Madrid und die zweitgrößte Stadt Barcelona sind die einzigen Millionenstädte des Landes... Artikel weiterlesen

    • 27.09.2018 [Kommentare: 0]

      5 Jahre Kooperation der Auslandsberufsschule FEDA Madrid mit Hessen

      Die bestehende 5-jährige Zusammenarbeit mit dem Land Hessen, das die Berufsschule FEDA Madrid seit 2013 mit der Entsendung des Berufsschullehrers Christoph Weissbach, unterstützt, hat FEDA vom 17. bis 20. September 2018 mit einer Fachtagung zum Thema berufliche Ausbildung in Spanien „made in Germany“ und „made in Spain“ gefeiert. Bei der.. Artikel weiterlesen

    • 19.09.2018 [Kommentare: 0]

      Die Superreichen in Spanien - in Ziffern

      Die Zahl der Superreichen in Spanien, die ein Vermögen von mehr als 30 Millionen Euro besitzen und Vermögenssteuer zahlen, hat sich in der Zeit zwischen 2006-2016 fast verdreifacht, von 200 auf 579. Das zeigen die letzten Daten des Finanzamts – der Agencia Tributaria. Im letzten Jahr (2016/2017) ist diese Zahl sogar um 5,4% gestiegen, von.. Artikel weiterlesen

    • 27.08.2018 [Kommentare: 0]

      Emotionen verstehen: Was sagen Ihnen Ihre Emotionen?

      Einer der Reichtümer des Menschen ist die Fähigkeit eine grosse Anzahl von Emotionen zu erfahren. Die verschiedenen Emotionen Wut, Angst, Trauer, Freude, Eifersucht usw. spielen im Menschen eine sehr wichtige Rolle, sie sind anpassungsfähig und für das Überleben der Menschen notwendig. Darüber hinaus spielt jede Emotion eine besondere.. Artikel weiterlesen