madrid

Madrid für Deutsche

Please wait for while...
Madrid

Madrid für Deutsche



    Der Schnee kann kommen: Die städtischen Ski- und Snowboard-Kurse 2019

    26.11.2018 - MfD  

    Die Stadt Madrid hat für die kommende Skisaison 2019 sein 31. Programm für alle Wintersportfreunde veröffentlicht, in dem sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis angeboten werden.

     

    Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene, Familien,  und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben sowie Personen mit Behinderungen.

     

    Für 2019 gibt es außerdem ein neues Angebot: Cerler als neues Reiseziel für Erwachsene für 5 Tage.

     

    Insgesamt sind 2.900 Plätze mit speziellen Modulen für Familien und Erwachsene über einen Zeitraum von 9 Wochen – von Januar bis März – verfügbar. Die Preise sind die gleichen, wie in den vergangenen 2 Jahren.

     

    Angebot der Ski- und Snowboard-Wochen:

    Woche 1: 1. bis 7. Januar 2019

    Woche 2: 6. bis 12. Januar und 7. bis 13. Januar 2019

    Woche 3: 13. bis 19. Januar 2019

    Woche 4: 20. bis 26. Januar 2019

    Woche 5: 27. Januar bis 2. Februar 2019

    Woche 6: 3. bis 9. Februar 2019

    Woche 7: 10. bis 16. Februar 2019

    Woche 8: 17. bis 23. März 2019

    Woche 9: 24. Februar bis 2 März 2019

     

    Die Anmeldephase beginnt

    für Erstteilnehmer (Erwachsene): seit dem 19. November möglich

    für Familien: ab dem 26. November

    Restplätze für Erwachsene und Familien ab dem 10. Dezember

     

    Für die Anmeldung muss lediglich hier unter 'Einschreibung'   das Anmeldeformular heruntergeladen und ausgefüllt werden und es kann täglich von 9-14 Uhr in einem der folgenden „Centros Deportivos“ abgegeben werden.

     

    ALUCHE (LATINA)

    Avda. las Águilas, 14

    Tel. 917 062 868

     

    ARGANZUELA  (ARGANZUELA)

    Alicante, 14

    Tel. 915 288 879

     

    TENIS CASA DE CAMPO (MONCLOA-ARAVACA)

    Camino Principe, 2 ,

    Tel. 914 649 617

     

    PRADILLO (CHAMARTÍN)

    Pradillo, 33

    Tel. 914 137 105

     

    FELIX RUBIO (VILLAVERDE)

    Alianza, s/n

    Tel. 913 180 435

     

    LA ELIPA (MORATALAZ)

    Alcalde Garrdio Juaristi, 17

    Tel. 914 303 511

     

    LA MASÓ(FUENCARRAL –EL PARDO)

    c/v a Ventisquero de la Condesa

    Tel. 917 397 555

     

    LUIS ARAGONÉS (HORTALEZA)

    El Provencio, 20

    Tel. 913 003 612

     

    PALOMERAS (PUENTE DE VALLECAS)

    C/ Tranvía de Arganda, s/n

    Esq. Avda. Albufera

    Tel. 917 774 901

     

    TRIANGULO DE ORO (TETUAN)

    C/ Bravo Murillo, 376

    Tel. 915 714 117

     

    Erwachsene: Skiwoche

     

    Erwachsene: Ski- oder Snowboard-Woche

     

    Erwachsene Ski- oder Kombi-Woche

     

    Familien: Ski-Woche

     

    Die Verfügbarkeit kann hier eingesehen werden.

     

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 16.07.2018 [Kommentare: 0]

      Teurere Mietwagen, weniger Ferienunterkünfte: Kann man eigentlich noch nach Mallorca reisen?

      Mallorca galt lange Zeit als 17. Bundesland Deutschlands. Auch im letzten Jahr strömten über zehn Millionen ausländische Touristen – davon waren die Hälfte Deutsche – auf die Balearische Insel, die kaum größer ist als das Saarland. Für die Urlauberflut wurden 2017 geschätzte 100.000 Mietwagen zusätzlich auf die Insel verschifft. Auch wen.. Artikel weiterlesen

    • 06.07.2018 [Kommentare: 0]

      Die Inszenierung Barcelonas als mittelalterliche Stadt

      Alles für den Touristen/ oder: Gotic Fake. Fast jeder kennt und liebt es: das Gotische Viertel von Barcelona. Es ist eines der ältesten Viertel Barcelonas und erstreckt sich rund um die Kathedrale, zwischen den Straßen Carrer del Bisbe, Tapieria, der Via Laietana und der Avinguda de la Catredral. Es gehört zu einem der vier Stadtviertel,.. Artikel weiterlesen

    • 02.02.2018 [Kommentare: 0]

      Ibiza ist teuerstes Reiseziel im Mittelmeer

      Die Hotelbesitzer der Balearen setzen seit Jahren darauf, dass nicht die Quantität der Touristen maßgebend sein soll, sondern die Qualität. Unter dieser Prämisse haben die Unternehmer in den letzten Jahren mehr als 1,5 Millarden Euro in den Umbau, die Renovierung und die Standardverbesserungen der Unterkünfte investiert, um in einem glob.. Artikel weiterlesen

    • 11.01.2018 [Kommentare: 0]

      Spaniens Wilder Westen: Die Wüste von Tabernas

      Die einzige Wüste Europas befindet sich im südspanischen Andalusien, etwa 30 km nördlich von Almería. Mit ihrer kargen, hügeligen Landschaft, die von bizarren Felsformationen durchzogen wird, erinnert die Wüste von Tabernas an den amerikanischen Wilden Westen. So bot sie zahlreichen Filmregisseuren die perfekte Kulisse, um dort einige.. Artikel weiterlesen

    • 28.12.2017 [Kommentare: 0]

      Der archäologische Park Carranque entführt seine Besucher ins römische Reich

      Der archäologische Park von Carranque befindet sich am Fluss Guadarrama in der Provinz Toledo und ist sowohl von Madrid als auch von Toledo nur 35 Kilometer entfernt. Historisches. Während der Römerzeit wurde auf dem Weg von Toletum (heute: Toledo) nach Complutum (heute Alcalá de Henares) eine römische Villa errichtet, in der.. Artikel weiterlesen

    • 15.12.2017 [Kommentare: 0]

      Sinkende Hotelbelegungen in Barcelona

      Die Hotelbelegungen in Barcelona sind durch die politische Krise im Oktober um 9% und im November um 10,2 % gesunken. Auch die Einnahmen der Hotelbranche seien bereits weniger geworden, etwa 22 % weniger als im Vorjahr, und das obwohl zuvor von Januar bis Oktober beinahe Rekordzahlen erreicht worden seien. Diese sinkenden Zahlen würden.. Artikel weiterlesen

    • 27.10.2017 [Kommentare: 0]

      Wiedereröffnung des Planetariums Madrid

      Nach 31 Jahren wurde das Planetarium Madrid nach umfangreichen Renovierungsarbeiten, die eineinhalb Jahre angedauert hatten, am 4. Oktober wieder eröffnet. Die Bauarbeiten ermöglichten den Abschied von alten Computerbildschirmen, die nun durch neue, hochwertige Projektoren ersetzt wurden. Seit 1986 kamen über 5 Millionen Besucher und.. Artikel weiterlesen

    • 09.09.2017 [Kommentare: 0]

      Themenzüge in die Vergangenheit: Zeitreise mit Don Quijote und Co

      Wie war das früher? Damals, zu Lebzeiten von Miguel de Cervantes? Oder gar im Mittelalter? Alle, die sich das schon immer gefragt haben, können mit den Trenes Temátiscos von Madrid aus geradewegs in die Vergangenheit reisen und Entdeckungsreisen an historische Orte unternehmen. Alcalá de Henares entdecken. Der Tren de Cervantes bringt.. Artikel weiterlesen

    • 14.08.2017 [Kommentare: 0]

      Massentourismus in Spanien: Einheimische protestieren

      Der Fremdenverkehr sorgt in Spanien für einen wirtschaftlichen Aufschwung: Die Arbeitslosigkeit sank heuer auf ein Niveau, das seit 2008 nicht mehr erreicht wurde. Unter den Einheimischen wächst jedoch zugleich der Unmut über die negativen Auswirkungen des Tourismusbooms: Heftige Proteste gegen den Massentourismus sorgen derzeit in.. Artikel weiterlesen

    • 07.08.2017 [Kommentare: 0]

      Desert City: Innovatives Kaktus-Center in Madrid eröffnet

      Direkt an der Autobahn A-1, die von Madrid aus in den Norden führt, liegt eine kleine Oase, in der über 250 verschiedene Kakteenarten wachsen. Desert City vereint auf 16.000 m² einen botanischen Garten, ein Laboratorium und ein architektonisch interessantes Gewächshaus, in dem die herangezüchteten Kakteen zum Verkauf angeboten werden... Artikel weiterlesen